Hier erfahren Sie mehr über das Trennen der Verpackungen Ihrer Hygiene- und Beautyprodukten in der Schweiz

Flaschen, Pumpflakons, Roll-on Deos aus Kunststoff

Shampoings, après-shampoings, gels douche, crèmes pour le corps, etc.

Shampoo, Spülung, Duschgel, Körpercreme, usw.



Bouteilles en plastique

Plastikflaschen

Mehrere Detailhändler in der Schweiz sammeln kostenlos Plastikflaschen aus Haushalten. Kosmetikverpackungen wie Flaschen und Pumpflakons können dort ebenfalls abgegeben werden:

  • Shampoos und Spülungen
  • Körpercremes
  • Duschgels, Reinigungsgels
  • Make-up Entferner (Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Mizellenwasser)
  • Sonnenschutz- und Aftersun-Produkte in Flaschen
  • Haarfärbemittel
  • Roll-on Deos aus Kunststoff

Eine optimale Verwertung basiert auf einer korrekten selektiven Sammlung. Zu diesem Zweck muss darauf geachtet werden, dass Kunststoffverpackungen, die Kosmetika enthalten haben, nicht mit PET-Getränkeflaschen vermischt werden, da letztere einen eigenen Recyclingweg einschlagen.

Möchten Sie mehr über Kunststoffe in der Schweiz erfahren?
Besuchen Sie die Seite des Bundesamtes für Umwelt BAFU zum Thema Kunststoffe

Schon gewusst?

Wir empfehlen, die Flaschen zu entleeren und das Pumpensystem vor der Entsorgung zu entfernen.
Die Grösse des Fläschchens spielt dabei keine Rolle. Auch kleine Grössen (z.B. Post-Coloration Pflege) können mit Plastikflaschen entsorgt werden.
Roll-on Deos aus Kunststoff können mit Plastikflaschen entsorgt werden.

Zurück zur Übersicht

 

Glasflaschen und Glastiegel, Nagellack



Parfums, fonds de teint, huiles de soin, sérums, crèmes visage, vernis à ongles, etc.

Parfum, Foundation, Pflegeöl, Serum, Gesichtscreme, Nagellack, usw.



Verre

Glas

Glas ist ein natürliches und neutrales Material, das zu 100% wiederverwertbar ist, d.h. es kann unbegrenzt wieder eingeschmolzen werden. Die Verwendung von Altglas schont Ressourcen, spart Energie und reduziert CO2-Emissionen. Glasflaschen und -tiegel, die Kosmetikprodukte enthalten haben, können zusammen mit dem Glas gesammelt werden:

  • Parfums
  • Hautpflegecremes
  • Pflegeöle
  • Foundation
  • Seren
  • Ampullen aus Glas
  • Nagellacke
  • Roll-on Deos aus Glas

Schon gewusst?

1/ Nagellackfläschchen können mit Pinsel und Deckel in die Glassammlung gegeben werden.
2/ Farbiges Glas muss mit Grünglas entsorgt werden. Nur weisses Glas darf mit Weissglas entsorgt werden. Deckel und Verschlüsse sollten mit dem Hauskehricht entsorgt werden.

Zurück zur Übersicht

 

Spraydosen aus Aluminium



Déodorants, laques, mousses à raser, mousses coiffantes, etc.

Deo, Haarlack, Rasierschaum, Schaumfestiger, usw.



Ordures ménagères ou déchets spéciaux

Hauskehricht oder Sonderabfall

Spraydosen aus Aluminium oder Kunststoff ohne Gefahrensymbol können im Hauskehricht entsorgt werden.
Spraydosen mit dem Gefahrensymbol müssen in entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden.

Schon gewusst?

So sieht das Gefahrensymbol aus:

danger icon

Zurück zur Übersicht

 

Kartonschachteln und Anleitungen aus Papier


Emballages en carton, notices, etc.


Kartonverpackung, Anleitung, usw.



Papier et/ou carton

Papier und/oder Karton


Je nach Wohnort wird Papier separat oder gemeinsam mit Karton gesammelt.

Schon gewusst?

Altpapier und Karton sind Sekundärrohstoffe und keine Abfälle. Papierfasern können mehrere Recyclingprozesse durchlaufen.

Zurück zur Übersicht

 

Aluminium-Verpackungen



Crèmes, produits de coloration, etc.

Haarfärbemittel, Creme, usw.



Aluminium

Aluminium


Aluminium ist ein leichtes Material, das einfach und unendlich rezyklierbar ist. In einer Sortieranlage wird Aluminium mit einer speziellen Vorrichtung von anderen Materialien getrennt. Das Aluminium wird wieder eingeschmolzen und als Sekundärrohstoff in neuen Produkten eingesetzt.

Schon gewusst?

Aluminium kann unendlich oft rezykliert werden.

Zurück zur Übersicht

 

Was nicht rezykliert werden kann



non recyclable

Tube und Tiegel aus Kunststoff, Make-up, Deo-Stick, usw.



Ordures ménagères

Hauskehricht

Nicht alles kann recycelt werden... noch nicht! Folgende Verpackungen müssen mit dem Hauskehricht entsorgt werden:

  • Make-up wie Lippenstift, Mascara, Lidschatten, Blush, Eyeliner
  • Alle Tuben, ob aus Kunststoff oder aus Karton/Kunststoff, sowie Kunststofftiegel
  • Deo-Sticks
  • Musterbeutel, Gesichtsmaskenbeutel, usw.
  • Abschminktücher
  • Alle Verpackungen, bei denen Sie sich nicht sicher sind.

Selektive Separatsammlung

Verpackungen für kosmetische Produkte können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Glas, Aluminium, Karton, Kunststoff... Damit die verwertbaren Materialien wieder in den Verkehr gebracht werden können, müssen diese Verpackungen getrennt gesammelt und rezykliert werden.
Selektives Sortieren bedeutet, dass nur solche Fraktionen gesammelt werden, die tatsächlich verwertbar sind und für die eine Nachfrage besteht.

Schon gewusst?

Was nicht rezykliert werden kann, ist nicht verloren! Dank einer hochstehenden Abfallverwertungsinfrastruktur werden alle nicht rezyklierbaren Abfälle thermisch verwertet.

Zurück zur Übersicht