WebsitegermanySustainability

Nachhaltigkeit und soziales Engagement

Sharing Beauty With All

Sharing Beauty With All.

Wir übernehmen Verantwortung. Für die Gesellschaft und die Umwelt. Gerade in der jetzigen Zeit, in der die Corona-Pandemie die Welt vor beispiellose Herausforderungen stellt, zeigen wir Solidarität und wollen helfen, wo wir können. In unserer Produktion in Karlsruhe stellen wir zum Beispiel mehrere hundert Tonnen reinigendes Handgel her. Ein großer Teil geht in Form von Sachspenden an medizinische Einrichtungen in Europa. Unsere sozialen Partner unterstützen wir mit zehntausenden Produktspenden. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Einzelhandel danken wir mit Care-Paketen für ihren außerordentlichen Einsatz. Mehr zu unserem Corona-Solidaritätsprogramm erfahren Sie hier. 

Dieses Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit, ebenso wie der Einsatz für die Umwelt. Denn Kosmetik verkaufen, heißt für uns nachhaltig sein. Beides ist für uns untrennbar miteinander verbunden. Vom Einkauf und Gewinnung der Rohstoffe bis hin zur Anwendung und Entsorgung der Produkte – mit allem was wir tun, wollen wir die Auswirkungen unseres Handelns auf unsere natürlichen Lebensgrundlagen so gering wie möglich halten. Es gibt viele Themen, die wir derzeit angehen. Das macht Nachhaltigkeit für uns zu einer großen Gemeinschaftsaufgabe. Wir sind stolz, auf das, was wir erreicht haben, aber wir ruhen uns nicht auf dem Erreichten aus. Für unser Engagement bekommen wir regelmäßig Bestnoten von unabhängigen Organisationen.  

L’Oréal hat bereits 2013 ein globales Nachhaltigkeitsprogramm ins Leben gerufen: „Sharing Beauty With All“. Kurz gesprochen geht es darum, die Auswirkungen unserer Geschäftsaktivitäten auf die Umwelt auf allen Ebenen fortlaufend zu reduzieren und unseren ökologischen und sozialen Fußabdruck zu verbessern – angefangen bei der Entwicklung, Produktion und Distribution von Produkten über das Design und den Betrieb unserer Standorte bis hin zur Information unserer Konsumenten und die Übernahme sozialer Verantwortung bspw. durch die Integration benachteiligter Menschen in die Arbeitswelt. Dabei haben wir uns sehr ambitionierte Ziele gesetzt.

„Sharing Beauty With All“ definiert Ziele in vier Bereichen:

  1. Nachhaltig neue Produkte entwickeln
  2. Nachhaltig produzieren
  3. Nachhaltig leben
  4. Einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten

Konkret bedeutet das: Wir reduzieren beispielsweise den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte durch neue Formeln oder ressourcenschonende Verpackungen. Wir verwenden wo immer möglich nachwachsende, nachhaltige Rohstoffe. Außerdem senken wir unseren CO2-Verbrauch und reduzieren unseren Wasserverbrauch sowie den Abfall, klären den Verbraucher möglichst gut über das Thema Nachhaltigkeit auf, stellen ihm mehr Informationen zur Verfügung. In Deutschland haben wir dafür bereits eine Kampagne zur Mülltrennung bei Kosmetikprodukten durchgeführt.

L’Oréal Deutschland nimmt bei Nachhaltigkeit und Umweltschutz innerhalb der Gruppe eine führende Rolle ein. Wir engagieren uns hier besonders für drei Aspekte:

1. COReduzierung

Alle deutschen Standorte sind seit März 2020  CO2-neutral. Unsere Mitarbeiter reisen klimafreundlich, steigen vom Flugzeug auf die Bahn um, Firmenwagen werden auf Hybrid- und Elektroautos umgestellt. Die Firmenzentrale wurde 2019 mit dem Umweltpreis der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet

2. Abfallreduzierung

Bei der Verpackung werden herkömmliche Materialien durch Alternativen aus recycelten oder erneuerbaren Quellen ersetzt. Wir verwenden Mehrweg-Pfandbecher für Tee und Kaffee. 90 Prozent der Drucker und Kopierer wurden ab-, dafür zentrale Geräte angeschafft.

3. Soziales Engagement

Wir unterstützen viele Initiativen, u.a. junge Frauen und Mädchen, die an Krebs erkranken – indem wir kostenlose Kosmetikseminare anbieten, die ihnen zu mehr Selbstwertgefühl verhelfen. Zudem vergeben wir Stipendien, speziell für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Kindern. Und einmal im Jahr engagieren sich alle Mitarbeiter beim „Citizen Day“ für soziale Projekte.

Für all diese – und noch mehr – Maßnahmen haben wir bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. 2020 sind wir beispielsweise bereits zum vierten Mal in Folge von der Non-Profit-Organisation CDP als global führend im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden. L‘Oréal ist das einzige Unternehmen weltweit, das vier Jahre in Folge in allen drei CDP-Rankings – Reduzierung von CO2-Emissionen, Bekämpfung der Abholzung der Wälder und Verbesserung der Wasserversorgung – mit der Höchstnote „A“ bewertet wurde.

Darauf sind wir natürlich stolz, aber wir wollen noch viel mehr erreichen!